Wikipedia:Ausgewählte Jahrestage/Juni

Article

June 25, 2022

1 Juni 1660 – Mary Dyer (im Bild) wurde in Boston gehängt, weil sie wiederholt gegen ein Gesetz verstoßen hatte, das Quäker aus der Massachusetts Bay Colony verbannte. 1676 – Schonischer Krieg: Das schwedische Kriegsschiff Kronan, damals eines der größten Schiffe der Welt, sank in der Schlacht bei Öland mit dem Verlust von rund 800 Mann. 1861 – Die erste Landschlacht des amerikanischen Bürgerkriegs nach Fort Sumter fand im Dorf Fairfax, Virginia, statt. 1942 – Zweiter Weltkrieg: Die Besatzungen von drei japanischen U-Booten versenkten ihre Schiffe und begingen Selbstmord, nachdem sie in den Hafen von Sydney eingedrungen waren und einen gescheiterten Angriff gestartet hatten. 2015 – Das Flusskreuzfahrtschiff Dongfang Zhi Xing kenterte im Jangtse, was zu 442 Todesopfern bei Chinas schlimmster Seekatastrophe in Friedenszeiten führte. 2. Juni: Festa della Repubblica in Italien (1946) 455 – Nachdem Petronius Maximus vom kaiserlichen Thron entfernt worden war, drangen Vandalen unter der Führung von Genserich in Rom ein und begannen, die Stadt zwei Wochen lang zu plündern. 1802 – Henry Hacking tötet den australischen Aborigines-Widerstandskämpfer Pemulwuy, nachdem Philip Gidley King angeordnet hat, dass er tot oder lebendig eingeliefert werden soll. 1919 – Erster roter Schrecken: Die anarchistischen Anhänger von Luigi Galleani (im Bild) zündeten acht Bomben in acht Städten in den Vereinigten Staaten. 1967 – Benno Ohnesorg, ein deutscher Universitätsstudent, wurde in Westberlin getötet, als er gegen den Besuch von Schah Mohammad Reza Pahlavi aus dem Iran protestierte, was die Gründung der militanten Bewegung des 2. Juni auslöste. 1994 – Die Royal Air Force erlitt ihre schlimmste Friedenskatastrophe, als ein Chinook-Hubschrauber auf dem Mull of Kintyre in Schottland abstürzte und alle 29 Menschen an Bord tötete. 3. Juni: Todestag Khomeinis im Iran (1989); Tag der Märtyrer in Uganda 1770 – Mission San Carlos Borromeo de Carmelo, eine historische katholische Missionskirche im heutigen Carmel-by-the-Sea, Kalifornien, und Ort der ersten christlichen Konfirmation in Alta California, wurde gegründet. 1892 – FC Liverpool (im Bild Stadion), einer der erfolgreichsten Fußballvereine Englands, wurde gegründet. 1940 – Franz Rademacher, ein Nazi-Beamter, schlug vor, die Insel Madagaskar als Ziel für die Umsiedlung der jüdischen Bevölkerung Europas zur Verfügung zu stellen. 1963 – Buddhistische Krise: Soldaten der südvietnamesischen Armee griffen protestierende Buddhisten in Huế mit flüssigen Chemikalien aus Tränengasgranaten an, wodurch 67 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. 1982 – Ein gescheiterter Attentatsversuch wurde auf Shlomo Argov, den israelischen Botschafter im Vereinigten Königreich, unternommen; Dies wurde später als Rechtfertigung für den Ersten Libanonkrieg verwendet. 4. Juni: Trianon-Vertragstag in Rumänien (1920) 1561 – Der Turm der Old St. Paul's Cathedral (abgebildet) in London wurde durch einen Brand zerstört, der wahrscheinlich durch einen Blitz verursacht wurde. 1784 – Élisabeth Thible flog als erste Frau in einem ungebundenen Heißluftballon, der 4 km (2,5 mi) zurücklegte und eine geschätzte Höhe von 1.500 m (4.900 ft) erreichte. 1920 – Das Königreich Ungarn verlor mit der Unterzeichnung des Vertrags von Trianon in Paris 72 Prozent seines Territoriums und 64 Prozent seiner Bevölkerung. 1942 – Zweiter Weltkrieg: Die Schlacht von Midway, eine große Schlacht des Pazifikkriegs, begann mit einer massiven japanischen Offensive gegen amerikanische Streitkräfte auf dem Midway-Atoll. 1989 – Nach dem Tod von Ruhollah Khomeini wählte die Expertenversammlung Ali Khamenei zum Obersten Führer des Iran. 5. Juni: Erster Tag von Schawuot (Judentum, 2022); Verfassungstag in Dänemark 663 – Der Daming-Palast in Chang'an wurde während der Regierungszeit von Kaiser Gaozong zum Regierungssitz und zur königlichen Residenz der Tang-Dynastie. 1305 – Raymond Bertrand de Got wird zum Papst Clemens V. als Nachfolger von Benedikt XI. gewählt, der im Vorjahr starb. 1862 – Der vietnamesische Guerillaführer Trương Định entschied sich für den Kampf gegen europäische Streitkräfte und widersetzte sich Kaiser Tự Đức und dem Vertrag von Saigon. 1963 – Der britische Politiker John Profumo (im Bild) gab zu, dass er das Unterhaus über seine Beteiligung an einem Sexskandal mit Christine Keeler belogen hatte, und trat von der Regierung zurück. 19