Tottenham Hotspur FC

Article

May 20, 2022

Der Tottenham Hotspur Football Club, allgemein als Tottenham () oder Spurs bezeichnet, ist ein englischer Profi-Fußballverein mit Sitz in Tottenham, London, der in der Premier League, der höchsten Spielklasse des englischen Fußballs, antritt. Das Team trägt seine Heimspiele seit April 2019 im Tottenham Hotspur Stadium mit einer Kapazität von 62.850 Zuschauern aus und ersetzt damit das ehemalige Heimstadion White Hart Lane, das abgerissen worden war, um Platz für das neue Stadion auf demselben Gelände zu machen. Das 1882 gegründete Emblem von Tottenham ist ein Hahn, der auf einem Fußball steht, mit dem lateinischen Motto Audere est Facere ("Wagen ist Tun"). Der Verein trägt seit der Saison 1898/99 traditionell weiße Hemden und marineblaue Shorts. Ihr Trainingsgelände befindet sich am Hotspur Way in Bulls Cross im Londoner Stadtteil Enfield. Nach seiner Gründung gewann Tottenham 1901 zum ersten Mal den FA Cup, als einziger Nicht-Liga-Klub seit der Gründung der Football League im Jahr 1888. Tottenham war der erste Klub im 20. Jahrhundert, der die Liga und den FA erreichte Cup Double, gewann beide Wettbewerbe in der Saison 1960/61. Nachdem sie 1962 erfolgreich den FA Cup verteidigt hatten, gewannen sie 1963 als erster britischer Klub einen UEFA-Klubwettbewerb – den Europapokal der Pokalsieger. Sie waren auch die ersten Gewinner des UEFA-Pokals im Jahr 1972 und damit der erste britische Verein, der zwei verschiedene große europäische Trophäen gewann. Sie haben in jedem der sechs Jahrzehnte von den 1950er bis 2000er Jahren mindestens eine große Trophäe gesammelt – eine Leistung, die nur von Manchester United erreicht wird. Im heimischen Fußball haben die Spurs zwei Meistertitel, acht FA Cups, vier League Cups und sieben FA Community gewonnen Schilde. Im europäischen Fußball haben sie einen Europapokal der Pokalsieger und zwei UEFA-Pokale gewonnen. Tottenham wurde auch Zweiter in der UEFA Champions League 2018/19. Sie haben eine langjährige Rivalität mit dem nahe gelegenen Verein Arsenal, mit dem sie das North London Derby bestreiten. Tottenham ist im Besitz der ENIC Group, die den Verein im Jahr 2001 kaufte. Der Verein wurde 2021 auf 1,67 Milliarden Pfund (2,3 Milliarden US-Dollar) geschätzt und war mit einem Jahresumsatz von 390,9 Millionen £ im Jahr 2020.

Geschichte

Entstehung und frühe Jahre (1882–1908)

Ursprünglich Hotspur Football Club genannt, wurde der Club am 5. September 1882 von einer Gruppe von Schuljungen unter der Leitung von Bobby Buckle gegründet. Sie waren Mitglieder des Hotspur Cricket Club und der Football Club wurde gegründet, um in den Wintermonaten Sport zu treiben. Ein Jahr später suchten die Jungen Hilfe für den Club bei John Ripsher, dem Bibellehrer der All Hallows Church, der der erste Präsident des Clubs und dessen Schatzmeister wurde. Ripsher half und unterstützte die Jungen während der Gründungsjahre des Clubs, reorganisierte und fand Räumlichkeiten für den Club. Im April 1884 wurde der Verein in "Tottenham Hotspur Football Club" umbenannt, um Verwechslungen mit einem anderen Londoner Verein namens Hotspur zu vermeiden, dessen Posten fälschlicherweise nach Nord-London geliefert worden war. Spitznamen für den Club sind "Spurs" und "The Lilywhites". Anfangs spielten die Jungs Spiele untereinander und Freundschaftsspiele gegen andere lokale Vereine. Das erste aufgezeichnete Spiel fand am 30. September 1882 gegen eine lokale Mannschaft namens Radicals statt, die Hotspur mit 0: 2 verlor. Das Team nahm an seinem ersten Pokalwettbewerb im London Association Cup teil und gewann in seinem ersten Pflichtspiel am 17. Oktober 1885 mit 5: 2 gegen das Werksteam eines Unternehmens namens St. Albans . Die Spiele des Vereins begannen, das Interesse der örtlichen Gemeinde zu wecken, und die Besucherzahlen bei seinen Heimspielen nahmen zu. 1892 spielten sie zum ersten Mal in einer Liga, der kurzlebigen Southern Alliance. Der Verein wurde am 20. Dezember 1895 Profi und wurde im Sommer 1896 in die Division One der Southern League aufgenommen. Am 2. März 1898 wurde der Verein auch eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die Tottenham Hotspur Football and Athletic Company. Bald darauf wurde Frank Brettell der erste Spurs-Manager überhaupt, und er verpflichtete John Cameron, der das Spiel übernahm