Karisma Kapoor

Article

July 3, 2022

Karisma Kapoor (* 25. Juni 1974) ist eine indische Schauspielerin, die in Hindi-Filmen arbeitet. Geboren und aufgewachsen in Mumbai (damals bekannt als Bombay), ist sie ein Mitglied der Kapoor-Familie und gab 1991 ihr Schauspieldebüt mit dem Film Prem Qaidi. Sie hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter einen National Film Award und vier Filmfare Auszeichnungen. Kapoor wurde durch eine Reihe von Kassenschlagern bekannt, darunter Jigar (1992), Anari (1993), Raja Babu (1994), Coolie No. 1 (1995), Saajan Chale Sasural (1996) und Jeet (1996). . Es waren jedoch ihre Darstellungen in dem romantischen Drama Raja Hindustani (1996), das ihr die beste Schauspielerin einbrachte, und der musikalischen Romanze Dil To Pagal Hai (1997), für die sie den Filmfare Award und den National Film Award für die beste Nebenrolle gewann Darstellerin; das machte sie zu einer Hauptdarstellerin des Hindi-Kinos und brachte ihr Anerkennung und Ruhm ein. Kapoor festigte ihren Status, indem sie in fünf romantischen Komödien von David Dhawan mitspielte – Judwaa (1997), Hero No.1 (1997), Biwi No.1 (1999). ), Haseena Maan Jaayegi (1999) und Dulhan Hum Le Jayenge (2000), die allesamt kommerzielle Erfolge waren, sowie das Familiendrama Hum Saath-Saath Hain (1999). In den frühen 2000er Jahren gewann Kapoor die Auszeichnungen Beste Schauspielerin und Beste Schauspielerin (Kritiker) bei Filmfare für ihre Titelrollen in den Dramen Fiza (2000) und Zubeidaa (2001) und erhielt Lob für ihre Leistung in Shakti: The Power (2002). . 2004 nahm sie sich ein Sabbatical von der Schauspielerei und hat seitdem sporadisch mitgespielt, darunter der Thriller Dangerous Ishqq (2012) und die Webserie Mentalhood (2020). Kapoor war von 2003 bis 2016 mit dem Geschäftsmann Sanjay Kapur verheiratet; Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Kapoor hat die Titelfigur in der Fernsehserie Karishma: The Miracles of Destiny (2003–2004) gespielt und war als Talentrichter für mehrere Reality-Shows tätig.

Frühes Leben und Hintergrund

Kapoor wurde am 25. Juni 1974 in Mumbai als Sohn der Schauspieler Randhir Kapoor und Babita (geb. Shivdasani) geboren. Ihre jüngere Schwester Kareena ist ebenfalls Filmschauspielerin. Ihr Großvater väterlicherseits war der Schauspieler und Filmemacher Raj Kapoor, während ihr Großvater mütterlicherseits der Schauspieler Hari Shivdasani war. Ihr Urgroßvater väterlicherseits war der Schauspieler Prithviraj Kapoor. Die Schauspieler Rishi und Rajiv Kapoor sind ihre Onkel, während die Schauspielerin Neetu Singh und die Unternehmerin Ritu Nanda ihre Tanten sind. Zu ihren Cousins ​​ersten Grades gehören die Schauspieler Ranbir Kapoor, Armaan Jain und Aadar Jain sowie Nikhil Nanda. Die Schauspieler Shammi und Shashi sind ihre Großonkel, und die verstorbene Schauspielerin Sadhana war die Cousine ersten Grades ihrer Mutter. Kapoor wird in ihrem Haus informell als "Lolo" bezeichnet. Laut Kapoor wurde der Name Lolo abgeleitet, nachdem ihre Mutter einen vorübergehenden Hinweis auf die italienische Schauspielerin Gina Lollobrigida gemacht hatte. Sowohl ihre Großeltern väterlicherseits als auch mütterlicherseits stammten aus Peshawar, Lyallpur bzw. Karachi, die vor der Teilung Indiens für ihre Filmkarriere nach Bombay zogen. Kapoor ist väterlicherseits hinduistischer Abstammung aus dem Punjabi und mütterlicherseits hinduistischer und britischer Abstammung aus Sindhi. Kapoor war besonders von der Arbeit der Schauspielerinnen Sridevi und Madhuri Dixit inspiriert und wollte seit ihrer Kindheit gerne schauspielern. Als sie aufwuchs, nahm Kapoor regelmäßig an Preisverleihungen teil und wurde von ihren Eltern zu Filmsets begleitet. Trotz ihres familiären Hintergrunds missbilligte ihr Vater jedoch die Arbeit von Frauen in Filmen, da er der Ansicht war, dass dies mit den traditionellen Mutterpflichten und der Verantwortung von Frauen in der Familie kollidierte. Dies führte zu einem Konflikt zwischen ihren Eltern und sie trennten sich 1988. Sie und ihre Schwester Kareena wurden von ihrer Mutter erzogen, die mehrere Jobs hatte, um sie großzuziehen, bis sie ihr Filmdebüt als Schauspielerin gab. Das Paar versöhnte sich 2007, nachdem es mehrere Jahre getrennt gelebt hatte. Kapoor studierte an der Cathedral and John Connon School und später einige Monate am Sophia College. Kapoor sagte später, dass sie das College verlassen habe, um sich finanziell zu unterstützen.

Karriere

1991–1996: Frühe Rollen und Debüt

Kapoor ma