Held Nr. 1

Article

July 3, 2022

Hero No.1 ist eine indische Hindi-Blockbuster-Komödie aus dem Jahr 1997 unter der Regie von David Dhawan. Die Hauptrollen spielen Govinda und Karishma Kapoor. Der Film leiht sich das Thema von Bawarchi aus, das selbst ein Remake des bengalischen Films Galpo Holeo Satti (mit Rabi Ghosh) war. Es wurde in Telugu als Goppinti Alludu neu gemacht. Die Eröffnungsszene, in der Govinda das Auto fährt und sich für das Amt fertig macht, ist direkt aus der am 1 Hälfte) beeinflusst vom Kult-Marathi-Klassiker Navri Mile Navryala. Im Laufe der Jahre hat der Film Kultstatus erlangt und wird oft im Fernsehen gezeigt. Der Film versprach, der Familienfilm zu werden, der gesunde Unterhaltung aus den 90er Jahren bietet.

Handlung

Rajesh, der Sohn des reichen Geschäftsmanns Dhanraj Malhotra, flieht aus seiner Heimat und gelangt nach Europa. Meena, die Enkelin von Dinanath Tripathi, reist ebenfalls nach Europa, da sie sich ein Stipendium gesichert hat, um dort zu studieren. Die beiden treffen sich und verlieben sich. Dhanraj erreicht Europa auf der Suche nach Rajesh und entdeckt, dass er Meena liebt. Sie kehren nach Indien zurück, damit die beiden heiraten können. Doch das Schicksal hält noch etwas anderes für sie bereit. Als Dinanath herausfindet, dass Rajesh Dhanrajs Sohn ist, bricht er wütend das Bündnis. Als später Dinanaths Diener Babu entkommt, sind sie nun auf der Suche nach einem neuen Diener. Rajesh verkleidet sich als Diener Raju und beginnt bei den Tripathis zu arbeiten. Er löst die Probleme von Familienmitgliedern, darunter auch Dinanaths 3 Söhne, Tochter Shanno und andere Enkelin Dimple, und gewinnt die Herzen aller. Dinanath findet, dass einige Wertsachen im Haus fehlen. Die Polizei trifft ein und findet Dhanraj, verkleidet als Chowkidar. Raju und Dhanraj werden von den Familienmitgliedern beleidigt. Meena enthüllt Rajus Identität und die Opfer, die er für sie gebracht hat. Dinanath erkennt ihre wahre Liebe zueinander. Der Film endet glücklich mit der Hochzeit von Rajesh und Meena.

Besetzung

Govinda als Rajesh „Raju“ Malhotra Karishma Kapoor als Meena Nath Tripathi Kader Khan als Dhanraj Malhotra, Rajus Vater. Paresh Rawal als Dinanath Tripathi, Meenas Großvater väterlicherseits. Tiku Talsania als Vidyanath Dinanath Tripathi, Meenas ältester Onkel väterlicherseits. Anil Dhawan als Jeevannath Dinanath Tripathi, Meenas zweiter Onkel väterlicherseits. Satish Shah als Somnath "Pappi" Dinanath Tripathi, Meenas jüngster Onkel väterlicherseits. Himani Shivpuri als Shanno Nath Dinanath Tripathi / Shanno Sunil Mishra, Meenas brüderliche Tante. Shakti Kapoor als Mohan "Babu" Singh, Tripathis' ehemaliger Diener. Shashi Kiran als Sunil Mishra, Meenas brüderlicher Onkel. Rita Bhaduri als Mallika Vidyanath Tripathi, Meenas älteste Tante väterlicherseits. Shagufta Ali als Sugandha Jeevannath Tripathi, Meenas zweite Tante väterlicherseits. Rakesh Bedi als Ranveer Choudhry, Dhanrajs Sekretärin. Omkar Kapoor als Shekhar Jeevannath Tripathi, Meenas Cousin väterlicherseits. Harish Kumar als Arvind Sharma, Meenas zukünftiger Ehemann. (besondere Erscheinung)

Tonspur

Anand-Milind erzielte für einen Film von Govinda-David Dhawan wieder einmal eine Chartstürmerin. Die Musik, insbesondere das Lied "Sona Kitna Sona Hain", ging bei Countdown-Shows als Gewinner hervor und ist bis heute in Erinnerung geblieben. Auch die anderen Songs erlangten große Popularität wie „Saaton Janam“, „Maine Paidal“, „Main Tujko Bahga Laya“, „Mohobbat Ki Nahi“ und „U. P. Wala“. Die Lieder waren bei den Massen äußerst beliebt und werden auch heute noch oft gehört. Poornima brachte sich eine Nominierung für die Zee Cine Awards für „Sona Kitna Sona Hain“ ein, verlor aber gegen Lata Mangeshkar für „Dil To Pagal Hai“.

Referenzen

Externe Links

Held Nr. 1 bei IMDb