6. August

Article

August 16, 2022

Der 6. August ist der 218. Tag des Jahres (219. in Schaltjahren) im gregorianischen Kalender; Noch 147 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

Vor 1600

1284 – Die Republik Pisa wird in der Schlacht von Meloria von der Republik Genua besiegt und verliert damit ihre Seedominanz im Mittelmeer. 1538 – Bogotá, Kolumbien, wird von Gonzalo Jiménez de Quesada gegründet.

1601–1900

1661 – Der Vertrag von Den Haag wird von Portugal und der niederländischen Republik unterzeichnet. 1777 – Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg: Die blutige Schlacht von Oriskany verhindert die amerikanische Hilfe bei der Belagerung von Fort Stanwix. 1787 – Sechzig Probedrucke der Verfassung der Vereinigten Staaten werden dem Verfassungskonvent in Philadelphia, Pennsylvania, übergeben. 1806 – Franz II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, erklärt das sterbende Reich für aufgelöst, obwohl er die Macht im Kaiserreich Österreich behält. 1819 – Die Norwich University wird in Vermont als erste private Militärschule in den Vereinigten Staaten gegründet. 1824 – Peruanischer Unabhängigkeitskrieg: Die Schlacht von Junín. 1825 – Die bolivianische Unabhängigkeitserklärung wird verkündet. 1861 – Großbritannien verhängt den Lagos-Abtretungsvertrag, um die Sklaverei im heutigen Nigeria zu unterdrücken. 1862 – Amerikanischer Bürgerkrieg: Die konföderierte eiserne CSS Arkansas wird auf dem Mississippi versenkt, nachdem sie in der Nähe von Baton Rouge, Louisiana, einen katastrophalen Motorschaden erlitten hat. 1870 – Deutsch-Französischer Krieg: Die Schlacht bei Spicheren wird geschlagen, was zu einem deutschen Sieg führt. 1870 – Deutsch-Französischer Krieg: Die Schlacht bei Wörth führt zu einem entscheidenden deutschen Sieg. 1890 – Im Auburn-Gefängnis in New York wird der Mörder William Kemmler als erster Mensch auf einem elektrischen Stuhl hingerichtet.

1901–heute

1901 – Kiowa-Land in Oklahoma wird für weiße Siedlungen geöffnet, wodurch das zusammenhängende Reservat effektiv aufgelöst wird. 1914 – Erster Weltkrieg: U-Boot-Kampagne: Zwei Tage nachdem das Vereinigte Königreich Deutschland wegen der deutschen Invasion in Belgien den Krieg erklärt hatte, verlassen zehn deutsche U-Boote ihre Basis in Helgoland, um Kriegsschiffe der Royal Navy in der Nordsee anzugreifen. 1914 – Erster Weltkrieg: Serbien erklärt Deutschland den Krieg; Österreich erklärt Russland den Krieg. 1915 – Erster Weltkrieg: Schlacht von Sari Bair: Die Alliierten führen einen Ablenkungsangriff durch, der zeitlich mit einer großen alliierten Landung von Verstärkungen in der Suvla-Bucht zusammenfällt. 1917 – Erster Weltkrieg: Die Schlacht von Mărășești zwischen der rumänischen und der deutschen Armee beginnt. 1926 – Gertrude Ederle überquert als erste Frau den Ärmelkanal. 1926 – In New York City, die Warner Bros.' Das Vitaphone-System wird mit dem Film Don Juan mit John Barrymore in der Hauptrolle uraufgeführt. 1940 – Estland wird Teil der Sowjetunion. 1942 – Königin Wilhelmina der Niederlande wird die erste amtierende Königin, die vor einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses der Vereinigten Staaten spricht. 1944 – Der Warschauer Aufstand findet am 1. August statt. Er wird brutal niedergeschlagen und alle arbeitsfähigen Männer in Krakau werden anschließend festgenommen, um einen ähnlichen Aufstand, den Krakauer Aufstand, zu verhindern, der geplant, aber nie durchgeführt wurde. 1945 – Zweiter Weltkrieg: Hiroshima, Japan wird verwüstet, als die Atombombe „Little Boy“ von der US-amerikanischen B-29 Enola Gay abgeworfen wird. Rund 70.000 Menschen sterben sofort, und einige Zehntausend sterben in den Folgejahren an Verbrennungen und Strahlenvergiftungen. 1956 – Nach dem Konkurs im Jahr 1955 sendet der amerikanische Sender DuMont Television Network seine letzte Sendung, einen Boxkampf aus der St. Nicholas Arena in New York in der Serie Boxing from St. Nicholas Arena. 1958 – Das Gesetz zur ständigen Verteidigung der Demokratie, das die Kommunistische Partei Chiles ächtet und 26.650 Personen von den Wahllisten verbannt, wird in Chile aufgehoben. 1960 – Kubanische Revolution: Kuba verstaatlicht amerikanisches und ausländisches Eigentum in der Nation. 1962 – Jamaika wird vom Vereinigten Königreich unabhängig. 1965 – US-Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet das Stimmrechtsgesetz von 1965. 1986 – Ein Tiefdruckgebiet, das sich vor dem Neuen Süden neu entwickelte