2010

Article

June 26, 2022

2010 (MMX) war ein gemeinsames Jahr, das am Freitag des gregorianischen Kalenders begann, das 2010. Jahr der Bezeichnungen Common Era (CE) und Anno Domini (AD), das 10. Jahr des 3. Jahrtausends und des 21. Jahrhunderts sowie das 1. Jahr des Jahrzehnts 2010. 2010 wurde bezeichnet als: Internationales Jahr der Biodiversität Internationales Jahr der Jugend 2010 Europäisches Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung Internationales Jahr der Annäherung der Kulturen

Aussprache

Es gibt eine Debatte unter Experten und der breiten Öffentlichkeit darüber, wie man bestimmte Jahre des 21. Jahrhunderts auf Englisch ausspricht. Das Jahr 2010 wird entweder „zwanzig“ oder „zweitausend [und] zehn“ ausgesprochen. 2010 war das erste Jahr mit einer großen Variation in der Aussprache, da die Jahre 2000 bis 2009 im Allgemeinen als „zweitausend (und) eins, zwei, drei usw.“ ausgesprochen wurden. im Gegensatz zum weniger verbreiteten "twenty-oh-_".

Ereignisse

Januar

4. Januar – Das bisher höchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk, der Burj Khalifa in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, wird offiziell eröffnet. 8. Januar – Die togoische Fußballnationalmannschaft wird in der Provinz Cabinda, Angola, angegriffen und zieht sich daraufhin vom Afrikanischen Nationen-Pokal zurück. Der Angriff wurde von der FLEC verübt, ihrem ersten seit dem angolanischen Bürgerkrieg. 10. Januar – In Jos Nigeria bricht religiöse Gewalt aus, die zahlreiche Tote und viele Verletzte hinterlässt. 12. Januar – Ein Erdbeben der Stärke 7,0 ereignet sich in Haiti und verwüstet die Hauptstadt des Landes, Port-au-Prince. Mit einer bestätigten Zahl von über 316.000 Todesopfern ist es eines der tödlichsten Erdbeben aller Zeiten. 14. Januar – Der Jemen erklärt der Terrorgruppe Al-Qaida einen offenen Krieg. 15. Januar Die längste ringförmige Sonnenfinsternis des 3. Jahrtausends tritt auf. Der tschadische Bürgerkrieg endet offiziell. Honduras zieht sich aus ALBA zurück. 25. Januar – Ethiopian Airlines Flug 409 stürzt kurz nach dem Start vom internationalen Flughafen Beirut-Rafic Hariri ins Mittelmeer und tötet alle 90 Menschen an Bord. Unbekannt – Der endgültige CRT-Fernseher wird von der LG Corporation hergestellt.

Februar

3. Februar – Die Skulptur L'Homme qui marche I von Alberto Giacometti wird in London für 65 Millionen Pfund (103,7 Millionen US-Dollar) verkauft und stellt damit einen neuen Weltrekord für ein versteigertes Kunstwerk auf. 10. Februar – Die australische Regierung wird von Cyberangriffen von Aktivisten für freie Meinungsäußerung getroffen, nachdem die australischen Pornografiebeschränkungen kürzlich eingeschränkt wurden. 12.–28. Februar – Die Olympischen Winterspiele 2010 finden in Vancouver und Whistler, Kanada, statt. 15. Februar – Zwei Züge kollidieren bei der Halle-Zugkollision in Halle, Belgien, wobei 19 Menschen getötet und 171 verletzt werden. 18. Februar – Der Präsident von Niger, Mamadou Tandja, wird gestürzt, nachdem eine Gruppe von Soldaten den Präsidentenpalast gestürmt und eine Regierungsjunta gebildet hat, den Obersten Rat für die Wiederherstellung der Demokratie unter der Leitung von Chef d'Escadron Salou Djibo. 27. Februar – Ein Erdbeben der Stärke 8,8 ereignet sich in Chile, löst einen Tsunami über dem Pazifik aus und tötet mindestens 525 Menschen. Das Erdbeben ist eines der größten in der aufgezeichneten Geschichte.

März

16. März – Die Kasubi-Gräber, Ugandas einzige kulturelle Welterbestätte, werden durch einen Brand zerstört. 22. März – Die vierjährige Paulette Gebara Farah verschwindet aus dem Haus ihrer Familie in Huixquilucan, Bundesstaat Mexiko. 26. März – Die ROKS Cheonan, ein südkoreanisches Marineschiff mit 104 Personen, sinkt vor der Westküste des Landes und tötet 46. Im Mai, eine unabhängige Untersuchung 2010 wie eine 2011. macht Nordkorea verantwortlich, das die Vorwürfe bestreitet.

April

3. April – Das erste iPad wurde veröffentlicht. 7. April – Der kirgisische Präsident Kurmanbek Bakijew flieht vor heftigen regierungsfeindlichen Ausschreitungen in der Hauptstadt Bischkek aus dem Land. 5. April – Julian Assange veröffentlicht Aufnahmen eines Luftangriffs im Irak im Jahr 2007 mit dem Titel „Collateral Murder“ auf der Website WikiLeaks. 10. April – Der Präsident von Polen, Lech Kaczyński, ist unter 96 Toten, als ihr Flugzeug in der Nähe von Smolensk, Russland, abstürzt. 14. April – Vulkanasche von einer von mehreren Eruptionen b